Graphittiegel

VR

Graphittiegel sind feuerfeste Behälter, die speziell für metallurgische Vorgänge geformt sind. Diese bestehen aus einer Mischung aus Graphit, feuerfestem Ton, Schrot und anderen Zusätzen. ... Die Tiegel sind mit oder ohne Ausguss erhältlich. Diese Tiegel werden zum Schmelzen von Eisen-, Nichteisenmetalllegierungen und Edelmetallen verwendet.

Ein Graphittiegel ist ein Behälter, der zum Schmelzen und Gießen von Nichteisen- und Nichteisenmetallen wie Gold, Silber, Aluminium und Messing verwendet wird. Der Hauptgrund, warum Graphittiegel als Herstellungswerkzeug beliebt sind, ist ihre Wärmeleitfähigkeit, hohe Temperaturbeständigkeit, ihr kleiner Wärmeausdehnungskoeffizient für Hochtemperaturanwendungen und ihre Anti-Dehnungs-Eigenschaften für schnelles Erhitzen und Abkühlen. Sie sind korrosionsbeständig gegenüber Säuren und Laugen und haben eine ausgezeichnete chemische Stabilität.

Graphit kann aus natürlichem Graphit hergestellt werden, der eine natürlich vorkommende kristalline Form von Kohlenstoff ist. Diese Form von Graphit wird hergestellt, indem Graphit mit feuerfestem Ton oder Kohlendioxid kombiniert wird.

Synthetischer Graphit wird durch die Verarbeitung von Petroleumpech und Petrolkoks hergestellt, die Nebenprodukte des Ölraffinationsprozesses sind. Es hat einen reineren hohen Festkohlenstoffgehalt mit sehr wenigen Verunreinigungen und einen niedrigen Schwefelgehalt.

Die Qualität eines Graphittiegels wird durch seine Herstellung bestimmt, die seine Struktur, Dichte, Porosität und Festigkeit beeinflusst.

Es gibt drei Verfahren zur Formgebung, nämlich Extrusion, Vibromolding und isostisches Pressen.


Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Zulu Zulu Xhosa Xhosa O'zbek O'zbek Монгол Монгол Қазақ Тілі Қазақ Тілі bahasa Indonesia bahasa Indonesia Беларуская Беларуская Azərbaycan Azərbaycan русский русский 한국어 한국어 français français Deutsch Deutsch
Aktuelle Sprache:Deutsch